News

Museen | 13.04.2012 | 10:55

Naturmuseum: Vögelbeobachtungs-Kurs geht in die zweite Runde

LPA - Am Donnerstag nächster Woche, dem 19. April, wird im Naturmuseum Südtirol in Bozen die zweite von vier Theoriestunden eines Birdwatching-Kurses angeboten. Auf die Theoriestunden folgen Exkursionen. Noch sind Einschreibungen möglich, die Teilnahme kostet 25 Euro.

Zu einem Vögelbeobachtungskurs in Theorie und Praxis im Naturmuseum und in der freien Natur kann man sich noch anmelden. Im Bild ein Kampfläufer.Zu einem Vögelbeobachtungskurs in Theorie und Praxis im Naturmuseum und in der freien Natur kann man sich noch anmelden. Im Bild ein Kampfläufer.

Der Kurs besteht aus insgesamt vier Theoriestunden in italienischer Sprache und einigen Exkursionen sowie aus einer Abschlussfahrt in die Comacchio-Täler im Mai. Die erste Theoriestunde fand bereits statt, die zweite folgt am Donnerstag, dem 19. April, um 20.00 Uhr im Naturmuseum. An diesem Abend referiert Gilberto Volcan, Vögelbeobachter und Wildhüter im Naturpark Adamello-Brenta, über Vögel in Wald und Berg.

Die weiteren Vorträge sind an den zwei darauffolgenden Donnerstagen 26. April und 3. Mai - immer mit Beginn um 20.00 Uhr - vorgesehen. Beim dritten Vortrag geht es um Vögel in Stadt und Land, beim vierten um Vögel in Feuchtgebieten.

Die Einschreibungen laufen noch (333/3579900 oder dolomitibw@email.it), die Teilnahme kostet 25 Euro. Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit den Birdwatching-Vereinen "Dolomiti Birdwatching" und EBN-Italia organisiert.

Das Vögelbeobachten ist ein weltweit ziemlich verbreitetes Hobby, bei dem Vögel in ihrem Lebensraum beobachtet, kennengelernt und wiedererkannt werden können. Südtirol ist dafür besonders geeignet, da viele verschiedene, seltene und weniger seltene Vögelarten beobachtet werden können. In den vergangenen Wochen wurden etwa mehrere Kranichschwärme, eine Gabelweihe bei Bozen und ein Fischadler in Kaltern gesichtet.

Das Naturmuseum Südtirol hat seinen Sitz in der Bindergasse 1 in Bozen, Telefon 0471 412964, Fax 0471 412979, E-Mail info@naturmuseum.it, Homepage www.naturmuseum.it

(mac)

  1. Zu einem Vögelbeobachtungskurs in Theorie und Praxis im Naturmuseum und in der freien Natur kann man sich noch anmelden. Im Bild ein Gimpel. [JPG 26 KB]

Seitenanfang