News

Museen | 30.03.2016 | 15:34

Workshop zu Heilpflanzen im Naturmuseum

Den grundlegenden Wirkprinzipien von Heilpflanzen widmet das Naturmuseum Südtirol in Bozen einen Workshop in italienischer Sprache. Der Workshop findet am Samstag, 9. April, statt. Interessierte können sich bis Dienstag, 5. April, dazu anmelden.

KräutermixKräutermix

Um die Heilwirkung  unserer Pflanzen geht es beim zweistündige Workshop "Le virtù curative delle nostre piante" in italienischer Sprache, der am Samstag, 9. April, um 14:30 Uhr, im Naturmuseum Südtirol in der Bozner Bindergasse stattfindet. Die Veranstaltung wird von der Vereinigung Südtiroler Biologen in Zusammenarbeit mit dem Naturmuseum organisiert.

Im theoretischen Teil des Workshops lernen die Teilnehmer die grundlegenden Wirkprinzipien von Heilpflanzen kennen. Es werden für die einzelnen Wirkstoffgruppen typische Pflanzenbeispiele vorgestellt und auch auf deren Besonderheiten im Volksbrauch, in der Mythologie und in der Geschichte Bezug genommen. Im zweiten Teil des Workshops wird an verschiedenen Stationen gezeigt, wie die speziellen Eigenschaften dieser Pflanzen für den Hausgebrauch genutzt werden können.

Referent ist Heinrich Abraham, Herborist und Experte für den Anbau von Heil- und Gewürzkräutern. Die Veranstaltungsleitung übernehmen hingegen Barbara Brugger und Francesca Uzzo, Projektmitarbeiterinnen am Naturmuseum.

Die Teilnahme am Workshop kostet fünf Euro (Materialspesen). Interessierte sollten sich bis Dienstag, 5. April anmelden (barbara.brugger@naturmuseum.it oder Tel. 3466660863 (Nachmittag-Abend).

(SAN)

Seitenanfang