News

Museen | 26.10.2016 | 12:27

Auf der Suche nach Mineralien: Kidscience-Workshop am 2. November

Im Rahmen von Kidscience organisiert das Naturmuseum am 2. November einen Workshop zum Thema Mineralien für Kinder ab sieben Jahren.

Warum glitzern Mineralien? Antwort auf diese Frage gibt es bei Kidscience im Naturmuseum Südtirol (FOTO: Naturmuseum)Warum glitzern Mineralien? Antwort auf diese Frage gibt es bei Kidscience im Naturmuseum Südtirol (FOTO: Naturmuseum)

Glitzernd und bunt, perfekt glatt und mit schönen Kanten. Bei der Mineralienwerkstatt der Veranstaltungsreihe Kidscience im Naturmuseum Südtirol in Bozen erfahren Kinder zwischen sieben und zehn Jahren viel über das Aussehen von Mineralien und wo man sie finden kann. Zusammen mit dem Vermittlungsteam des Museums suchen sie ein Mineral im Naturmuseum, falten dafür eine Schachtel und lernen, wie sie sich ihre eigene Sammlung anlegen können.

Der Workshop „Auf der Suche nach Mineralien – Alla scoperta dei minerali“ findet am Mittwoch, 2. November, im Naturmuseum Südtirol in Bozen von 14:30 bis 16 Uhr in deutscher Sprache und von 16:30 bis 18 Uhr in italienischer Sprache statt. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine Anmeldung unter Tel. 0471 412964 (Dienstag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr) ist erforderlich.

Mit der seit 2010 jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe Kidscience will das Naturmuseum Kinder zwischen sieben und 13 Jahren für Wissenschaft und Forschung begeistern. Bei mehreren Vorträgen und Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen gibt es ihnen die Möglichkeit, mit Forschern aus verschiedenen Fachgebieten zu arbeiten, zu experimentieren, die neuesten Forschungsergebnisse aus erster Hand zu erfahren und somit in unbekannte Welten vorzudringen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen und Workshops von „Kidscience“ gibt es auf der Webseite des Naturmuseum Südtirol unter www.naturmuseum.it oder auf dem Museumsportal.

(SAN)

Seitenanfang