News

Museen | 03.11.2016 | 11:32

Kidscience-Workshop zum Thema Korallen im Naturmuseum

Die Korallen sind Thema eines Workshops der Veranstaltungsreihe Kidscience im Naturmuseum Südtirol.

Um die faszinierende Welt der Korallen geht es in einem Workshop des Naturmuseums am 8. November - Foto: LPA/Abteilung MuseenUm die faszinierende Welt der Korallen geht es in einem Workshop des Naturmuseums am 8. November - Foto: LPA/Abteilung Museen

Wer gern mit dem Mikroskop arbeitet und Korallenriffe liebt, ist bei diesem Workshop der Veranstaltungsreihe Kidscience zu den faszinierendsten Tieren des Aquariums, den Korallen, genau richtig. Dabei lernen Kinder zwischen neun und 13 Jahren mehr über ihre Tentakel und die Algen, die in ihrem Inneren leben. Sie erfahren, wie sie sich ernähren, und verstehen, warum es so unangenehm ist, wenn man mit ihnen in Berührung kommt.

Begleiten wird die Kinder dabei Massimo Morpurgo, Biologe und zuständig für die Aquarien im Naturmuseum Südtirol in Bozen.

Das Workshop "Piante o animali? I coralli" in italienischer Sprache findet am Dienstag, 8. November im Naturmuseum Südtirol in Bozen um 15 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0471/412964 (Dienstag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr) ist erforderlich.

Mit der seit 2010 jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe Kidscience will das Naturmuseum Kinder zwischen 7 und 13 Jahren für Wissenschaft und Forschung begeistern. Bei mehreren Vorträgen und Workshops zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen gibt es ihnen die Möglichkeit, mit Forschenden aus verschiedenen Fachgebieten zu arbeiten, zu experimentieren, die neuesten Forschungsergebnisse aus erster Hand zu erfahren und somit in unbekannte Welten vorzudringen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen und Workshops von "Kidscience" gibt es auf der Webseite des Naturmuseum Südtirol www.naturmuseum.it oder im Museumsportal.

(jw)

  1. Kidscience: Programmübersicht [PDF 36 KB]

Seitenanfang