News

Museen | 15.11.2016 | 15:48

Flora und Fauna Madagaskars: Vortrag im Naturmuseum

Die einzigartige Flora und Fauna von Madagaskar sind das Thema eines Vortrags am 18. November im Naturmuseum Südtirol in Bozen.

Lemur (FOTO: Landesmuseen)Lemur (FOTO: Landesmuseen)

Von extrem trockenem Dornenwald über saftiges Hochland bis zu ewig feuchtem Regenwald. Die Flora und Fauna Madagaskars sind einzigartig auf der Welt. Bei einem Vortrag in deutscher Sprache am 18. November um 18 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen geht es auch um die dort lebenden Lemuren, die Sifakas und Baobabs, um windschiefe Dörfer und andere Kuriositäten, die gemeinsam ein buntes Bild einer ganz besonderen Insel ergeben.

Es referiert die Biologin Lena Schober, die im Bereich Wildtiermonitoring für das Landesamt für Jagd und Fischerei in Bozen arbeitet.

Der Vortrag erfolgt in deutscher Sprache und findet im Rahmen des Treffens des Arbeitskreises zur Flora von Südtirol statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Naturmuseum Südtirol bei Thomas Wilhalm unter der Tel. 0471 412971.

(SAN)

Seitenanfang