News

Museen | 22.11.2016 | 12:58

Bergbaumuseum: Führungen während des Sterzinger Weihnachtsmarktes

Das Südtiroler Bergbaumuseum bietet in der Advents- und Weihnachtszeit wieder Führungen in der BergbauWelt Ridnaun Schneeberg an.

Einblick in die 800 Jahre währende Bergbaugeschichte gibt die BergbauWelt Ridnaun Schneeberg in Maiern (FOTO: Scatà)Einblick in die 800 Jahre währende Bergbaugeschichte gibt die BergbauWelt Ridnaun Schneeberg in Maiern (FOTO: Scatà)

Das höchstgelegene Bergwerk Europas am Schneeberg auf über 2300 Meter ist fast zur Gänze erhalten. Europaweit einmalig ist daher auch der umfassende Einblick in die 800 Jahre währende Bergbaugeschichte. Führungen durch die Bergwerksanlagen und den Stollen der BergbauWelt Ridnaun Schneeberg in Maiern, einem der vier Standorte des Südtiroler Bergbaumuseums, mit der Inbetriebnahme der original erhaltenen Erzaufbereitungsanlage gibt es von Freitag, 25. November bis 31. Dezember 2016 immer mittwochs, samstags, sonntags sowie am 8. und 9. Dezember, jeweils um 11:15 Uhr. Vom 26. bis 31. Dezember finden die Führungen hingegen täglich um 11:15 Uhr statt. Am 24. und 25. Dezember bleibt die BergbauWelt geschlossen. Auf Vormerkung erhalten Gruppen auch außerhalb der angegebenen Zeiten eine Führung.

Die zweistündigen Führungen sind auf den Busfahrplan abgestimmt (Hinfahrt ab Sterzing um 10:31 Uhr, Abfahrt vom Bergbaumuseum um 13:50 oder 14:50 Uhr). Der Linienbus von Sterzing bringt Besucher direkt zum Bergbaumuseum in Ridnaun (letzte Haltestelle).

Am Sterzinger Weihnachtsmarkt gibt es auch wieder einen Info- und Verkaufsstand, bei dem die Standorte und die Angebote des Südtiroler Bergbaumuseums beworben und Bergbausouveniers und -literatur, Mineralien und aus Mineralien hergestellter Schmuck verkauft werden.

Informieren und anmelden können sich Interessierte im Südtiroler Bergbaumuseum, Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg, Maiern 48, in Ridnaun sowie unter Tel. 0472 656364 und der Mailadresse: ridnaun.schneeberg@bergbaumuseum.it. Einen Überblick über alle Museen Südtirols bietet das Museumsportal www.museen-suedtirol.it.

(SAN)

Seitenanfang