News

Museen | 28.03.2017 | 16:28

Weinmuseum: Saisonstart am 1. April

Das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern öffnet am Samstag, 1. April, wieder seine Tore.

Das Weinmuseum ist ab 1. April wieder für Besucher geöffnet (FOTO: Hermann Maria Gasser)Das Weinmuseum ist ab 1. April wieder für Besucher geöffnet (FOTO: Hermann Maria Gasser)

Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken, soll Johann Wolfgang von Goethe gesagt haben. Doch was ist ein guter Wein? Welches sind die guten Südtiroler Sorten? Und was wissen wir über deren jahrhundertealte Kulturgeschichte?

Im Südtiroler Weinmuseum – dem ältesten Weinbaumuseum Italiens und einem der zehn Landesmuseen – gibt es Antworten auf diese Fragen. Das Museum wurde 1955 auf Schloss Ringberg oberhalb des Kalterer Sees eröffnet und befindet sich heute im Zentrum von Kaltern, in der ehemaligen Kellerei Di Pauli.

Am Samstag, 1. April, startet hier die neue Museumssaison. Bis 11. November 2017 bietet das Landesmuseum von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 12 Uhr mehrere Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene, die sich rund um das Thema Wein drehen. Geplant sind etwa Führungen durch die Ausstellung, Verkostungen, Workshops für Kinder und vieles mehr. Und jeden Donnerstag um 10 Uhr findet zudem eine Führung in deutscher Sprache durch das Weinmuseum mit anschließender Weinprobe im stimmungsvollen tiefen Keller statt.

Weitere Informationen gibt es im Südtiroler Weinmuseum, Goldgasse 1, in Kaltern (Tel. 0471 963168) und im Internet unter www.weinmuseum.it.

(SAN)

Seitenanfang