News

Museen | 28.04.2017 | 14:23

Volkskundemuseum: Vorstellung „Stuben und Möbel im Tiroler Bauernhaus“

Im Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim wird am Freitag, 5. Mai das Buch „Stuben und Möbel im Tiroler Bauernhaus“ vorgestellt.

Das CoverDas Cover

Truhen, Schränke, Stühle, Bänke, Betten, Wiegen, Schatzkästchen, Hutschachteln – kurz die Stuben und Möbel und zwar die von bäuerlichen und kleinbürgerlichen Höfen und Häusern in Südtirol sind das Thema des jüngsten Werks von Hans Grießmair. Der langjährige Direktor des Südtiroler Landesmuseums für Volkskunde in Dietenheim bei Bruneck erzählt darin vom Leben in Stube und Kammern der Bauernhäuser und vom Umgang mit diesen Gebrauchsgegenständen, die gleichzeitig auch immer wieder Kunst- und Kulturgeschichte vermitteln.

Vorgestellt wird das Buch „Stuben und Möbel im Tiroler Bauernhaus“ am


Freitag, 5. Mai 2017

um 17 Uhr

im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde/Ansitz Mair am Hof,

Dietenheim/Bruneck, Herzog Diet-Straße 24.

Mit dabei sein werden die Direktorin des Volkskundemuseums, Alexandra Untersulzner, und Autor Hans Grießmair. 

(LPA)

Seitenanfang