News

Museen | 21.06.2017 | 17:21

Musik, Literatur und Kulinarik: Soireen auf Schloss Tirol ab 22. Juni

Abende mit Musik- und Kulinarik-Leckerbissen gibt es im Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol in Dorf Tirol ab 22. Juni.

Das Ensemble "Spark" spielt am 22. Juni auf Schloss Tirol. Foto: Bartosch-SalmanskiDas Ensemble "Spark" spielt am 22. Juni auf Schloss Tirol. Foto: Bartosch-Salmanski

Mit einem abwechslungsreichen Abendprogramm mit musikalischen und kulinarischen Leckerbissen wartet das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte Schloss Tirol in Dorf Tirol im heurigen Sommer auf. Organisiert werden die Soireen gemeinsam mit dem Tourismusverein Dorf Tirol.

Das historische Ambiente des Stammschlosses der Tiroler Grafen wird vom 22. Juni bis zum 20. Juli zum Klangraum beschwingter Musik. Die nunmehr 28. Ausgabe der Soireen steht unter dem Leitmotiv „Musik ohne Grenzen“. Zu hören ist Musik aus verschiedenen Ländern.

Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 22. Juni, spielt das Ensemble „Spark“ Musik zwischen Post-Barock und Pop. Am 29. Juni spielt das Duo Markus Burger (Piano) und Jan Von Klewitz (Saxophon) Jazz-Improvisationen als Hommage an Martin Luther. Spanische, irische, orientalische und klassische Klangwelten zu erleben gibt es am 6. Juli mit dem Ensemble „Cobario“. Traditionelle und moderne irische Folk-Songs und Tunes stehen am 13. Juli mit dem Ensemble „Cuig“ auf dem Programm. Vom Ensemble „Alma“ ist am 20. Juli zeitgenössische Volksmusik mit Leidenschaft und Phantasie zu hören. Die Soireen beginnen jeweils um 21.00 Uhr. Der Rückweg zum Dorfplatz von Dorf Tirol wird von Fackeln beleuchtet.

Informationen und Kartenverkauf beim Tourismusverein Dorf Tirol, Hauptstraße 31, in Dorf Tirol, Telefon 0473 923314.

(SAN)

  1. Programm [PDF 21 KB]

Seitenanfang