News

Museen | 13.07.2017 | 10:44

Handwerksvorführungen im Volkskundemuseum

Zusehen, wie Männer und Frauen früher arbeiteten: Ab 18. Juli finden im Volkskundemuseum wieder Handwerksvorführungen statt.

Besen binden im Volkskundemuseum in Dietenheim (Foto: LPA/Abteilung  Museen)Besen binden im Volkskundemuseum in Dietenheim (Foto: LPA/Abteilung Museen)

Wie klöppelt man Spitzen? Wie kardiert man Wolle? Und wie arbeitete der Korber? Antworten auf diese Fragen geben ab kommender Woche im Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde in Dietenheim je zwei Handwerkerinnen und Handwerker. Sie zeigen auch, wie man früher schnitzte, Besen band und spann, kurz, wie früher auf dem Hof gearbeitet wurde. Die Handwerksvorführungen finden ab 18. Juli bis Ende August 2017 jeweils dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr statt.

Weitere Informationen zum Südtiroler Landesmuseum für Volkskunde sind im Internet unter www.volkskundemuseum.it abrufbar. 

(LPA)

  1. Klöppeln im Volkskundemuseum (Foto: LPA/Abteilung Museen) [JPG 27 KB]

Seitenanfang