News

Museen | 29.09.2017 | 14:58

Peter Senoner stellt auf Schloss Tirol aus: Eröffnung am 6. Oktober

Neue Arbeiten des Künstlers Peter Senoner sind demnächst auf Schloss Tirol zu sehen. Die Ausstellung wird am 6. Oktober eröffnet.

 Ab 7. Oktober zeigt der gebürtige Bozner Künstler Peter Senoner auf Schloss Tirol seine neuen Arbeiten. „Botanicalirious“ (eine Kombination aus Botanical und Delirious) nennt sich die Schau, die bis 10. Dezember und nach der Winterpause dann wieder von Mitte März bis Ende August 2018 an der Spitze des Bergfrieds zu sehen ist.

Die Ausstellung präsentiert sieben großformatige (250 x 125 cm) und drei kleinere (100 x 80 cm) auf Holz gefertigte Zeichnungen des menschlichen Körpers; sie verlassen die Basis einer humanistisch entwickelten Menschendarstellung, greifen in den Raum des Fiktiven und schaffen hybride Körperskulpturen einer Science-Fiktion-Welt. Eine großformatige Plastik wird außerdem auf einem fünf Meter hohen Drahtseil-Sockel in der Vorburg zu sehen sein und so eine sichtbare Brücke nach außen schlagen.

Bei der Eröffnung der Ausstellung "Peter Senoner – Botanicalirious"


am Freitag, 6. Oktober,

um 17 Uhr

auf Schloss Tirol in Dorf Tirol


werden die Direktorin der Landesmuseen Karin Dalla Torre, Museumsdirektor Leo Andergassen, Kurator Heinrich Schwazer und der Künstler Peter Senoner anwesend sein.

Informationen:
www.schlosstirol.it
Tel.: 0473/220221

(LPA)

Seitenanfang