News

  • Museen | 16.05.2014

    18. Mai: Südtirols kultureller Reichtum beim Internationalen Museumstag zu sehen

    Südtirols kultureller Reichtum beim Internationalen Museumstag zu sehen

    LPA - Südtirols Museen beherbergen eine Vielzahl an kulturellen Schätzen, die dort gesammelt, bewahrt, erforscht, ausgestellt und vermittelt werden. Mit rund 120 Museen, Sammlungen und Ausstellungsorten, die sich mit den unterschiedlichsten Themen befassen, ist unsere Museenlandschaft äußert vielfältig. Neun Museen, die Südtiroler Landesmuseen, sind im Besitz der Land Bozen.

  • Museen | 16.05.2014

    Museen - 2013 (ASTAT)

    Im Jahr 2013 hat das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) in Südtirol 84 Museen erhoben, die mehr als 1,5 Millionen Besucher verzeichneten. Die Rechtsträger der Museen sind zu 48,8% private Einrichtungen. Das Land und die Gemeinden verwalten ein Drittel aller Museen in Südtirol. Die Eröffnung des ältesten Museums im Lande geht auf das Jahr 1880 zurück.

  • Museen | 16.05.2014

    Naturmuseum: Neue Ausgaben von Geo.Alp und Gredleriana werden vorgestellt

    LPA - Die jüngsten Forschungsergebnisse zur Zoologie, Botanik und Geologie im Alpenraum sind in den neuen Ausgaben der wissenschaftlichen Zeitschriften „Gredleriana“ und „Geo.Alp“ enthalten. Die Bände werden bei einer Pressekonferenz im Beisein von Landesrat Florian Mussner am Freitag, 23. Mai, im Naturmuseum Südtirol in Bozen vorgestellt

  • Museen | 15.05.2014

    Museum Ladin: Kinder erkunden die Welt des Bären und benennen Braunbär M12 um

    250 Kindergartenkindern aus dem Gadertal, aus Gröden, Buchenstein und Cortina d’Ampezzo haben sich über Bären kundig gemacht (FOTO: Museum Ladin)

    LPA - Gemeinsam mit dem Kindergartensprengel der ladinischen Orte „Ladinia“ hat das Museum Ladin ein didaktisches Programm ausgearbeitet, um Kindern die Welt der Bären näher zu bringen. Dabei durften die Kinder dem ausgestellten Braunbären M12 einen neuen Namen geben. Das Projekt wurde heute, 15. Mai, mit einem Figurentheater für Kinder abgeschlossen.

  • Museen | 14.05.2014

    Internationaler Museumstag am 18. Mai

    41 Museen laden am 18. Mai zum Besuch ein, darunter auch das Museion

    LPA - 41 Museen in Südtirol bieten am Sonntag, 18. Mai, dem Internationale Museumstag, ein abwechslungsreiches Sonderprogramm für Jung und Alt, nahezu alle bei freiem Eintritt. Passend zum Tagesmotto „Sammeln verbindet. Collezionare unisce. Culeziuné cunliëia.“ startet auch das Projekt „Sammeln verbindet. Museion in den Museen“, das zeitgenössische Kunst mit traditionellen Museumsobjekten verbindet.

  • Museen | 13.05.2014

    Die Intelligenz der Pflanzen: Vortrag im Naturmuseum Südtirol

    Osterglocken (Foto Torsten Ohland_pixelio.de)

    Auch Pflanzen sind intelligent und kommunizieren miteinander. Wie genau das geschieht, wie sie sich verhalten, Probleme lösen und dabei auch zur Bewältigung moderner technischer Probleme beitragen können, erklärt der Pflanzenneurobiologe Stefano Mancuso am Freitag, 16. Mai, um 20 Uhr im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Der Eintritt zum italienischen Vortrag „Warum Pflanzen modern sind“ ist kostenlos.

  • Museen | 12.05.2014

    Tag der offenen Tür der Menschen mit Behinderung in Trauttmansdorff

    Der Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung in Trauttmansdorff wird mehr und mehr zu einem Tag des Zusammentreffens und der Solidarität (FOTO:Die Gärten von Schloss Trauttmansdorf)

    LPA - Ganz im Zeichen der Solidarität und Begegnung standen am 10. Mai die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, wo in Kooperation mit dem Dachverband für Soziales und Gesundheit zum siebten Mal denTag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung organisiert wurde.

  • Museen | 09.05.2014

    Postkartensammlung von Carlo Pescollderungg nun im Museum Ladin

    Die Sonderausstellung wurde heute vom Sammler Carlo Pescollderungg (links im Bild) und Museumsdirektor Stefan Planker eröffnet. (Foto: LPA/rc)

    LPA - 350 historische Ansichtskarten aus den ladinischen Tälern sind in nun bei der Sonderausstellung „Carlo Pescollderungg – Die Postkartensammlung“ zu sehen, die heute, 9. Mai, im Museum Ladin in St. Martin in Thurn eröffnet wurde. Die Karten zeigen einen Querschnitt der geschichtlichen und landschaftlichen Entwicklung der ladinischen Täler und des Tourismus vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

  • Museen | 09.05.2014

    Mals zur Zeit der Römer: Archäologischer Dorfspaziergang am 17. Mai

    Die Wanderung durch Mals führt auch zur Kirche St. Benedikt (Foto: Südtiroler Archäologiemuseum)

    Raststation und Handelsplatz an der Via Claudia Augusta war Mals zur Zeit der Römer. Wie man sich das Dorf damals vorzustellen hat und was von dieser Zeit übrig ist, erläutert der Archäologe Günther Kaufmann bei einem geführten Dorfspaziergang am Samstag, 17. Mai. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung beim Südtiroler Archäologiemuseum allerdings notwendig.

  • Museen | 09.05.2014

    Beziehung Wolf-Hund-Mensch: Vortrag am 14. Mai in Bruneck

    Der Verhaltensbiologe Kurt Kotrschal referiert über die Beziehung Wolf-Hund-Mensch (FOTO: Kurt Kotrschal)

    LPA - Über die ambivalente und facettenreiche Beziehung zwischen Wolf, Hund und Mensch spricht der Verhaltensbiologe Kurt Kotrschal am Mittwoch, 14. Mai, bei einem Vortrag in der Stadtbibliothek Librika in Bruneck. Der Vortrag wird vom Naturmuseum Südtirol und der Stadtbibliothek im Rahmen der Initiative „ON naTOUR! Das Naturmuseum ist unterwegs“ organisiert. Der Eintritt ist frei.

Seitenanfang