News

  • Museen | 17.05.2013

    Museen - 2012 - ASTAT

    LPA - Im Jahr 2012 hat das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) in Südtirol 87 Museen erhoben, die mehr als 1,5 Millionen Besucher verzeichneten. Die Rechtsträger der Museen sind zu 46,0% private Einrichtungen. Das Land und die Gemeinden verwalten mehr als ein Drittel aller Museen in Südtirol. Die Eröffnung des ältesten Museums im Lande geht auf das Jahr 1880 zurück.

  • Museen | 17.05.2013

    „Geo.Alp 9“ und „Gredleriana 12“ im Naturmuseum vorgestellt

    Bei der Vorstellung der "Gredleriana 12" und "Geo.Alp 9"

    LPA - Die neuen Bände der wissenschaftlichen Zeitschriften „Gredleriana“ und „Geo.Alp“ wurden heute, 17. Mai im Naturmuseum in Bozen vorgestellt. Die „Gredleriana“ erinnert an den bedeutenden Südtiroler Naturforscher Pater Vinzenz Gredler. Die „Geo.Alp“präsentiert die neuesten Ergebnisse geologischer Forschungen in den Dolomiten.

  • Museen | 16.05.2013

    Naturmuseum: Vortrag zum Superorganismus "Ameisenstaat"

    Über den Superorganismus "Ameisenstaat" spricht der renommierte Forscher Bernd Hölldobler

    LPA - Ameisenkolonien bestehen aus mehreren hunderttausend Ameisen, die über komplexe Systeme kommunizieren und ihre Arbeitsabläufe effizient koordinieren. Der Verhaltensforscher und Soziobiologe Bernd Hölldobler gibt Einblick in den Superorganismus Ameisenstaat, und zwar am Dienstag, 21. Mai, im Naturmuseum Südtirol in Bozen.

  • Museen | 14.05.2013

    Museen ab Freitag beim Kinderfestival auf den Bozner Talferwiesen

    LPA - Sechs Südtiroler Museen unterhalten beim diesjährigen Kinderfestival der Stiftung Südtiroler Sparkasse die anwesenden Kinder mit besonderen Aktionen: Die zehnte Auflage des Kinderfestivals beginnt an diesem Freitag, dem 17. Mai, und dauert bis Sonntag, dem 26. Mai, auf dem Stiftungshof und auf der angrenzenden Talferpromenade in Bozen.

  • Museen | 14.05.2013

    Gärten von Schloss Trauttmansdorff laden zum ersten "Fascination of Plants Day"

    LPA - Bambus zum Hören, Löwenzahn zum Malen, Lavendel zum Riechen und Fühlen: Die Biologie wird an diesem Samstag, dem 18. Mai, in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran spannend und interaktiv vermittelt, und zwar bei jeder Witterung.

  • Museen | 14.05.2013

    Südtiroler Weinmuseum: Führung mit Weinverkostung alter Rebsorten

    LPA - Blatterle, Weißterlaner oder Fraueler werden nur noch selten angebaut. An diesem Freitag, dem 17. Mai, organisiert deshalb das Südtiroler Weinmuseum in Kaltern eine Abendführung durch das Museum und eine Verkostung von Weinen aus diesen alten Rebsorten.

  • Museen | 13.05.2013

    Internationaler Museumstag: Erfolg beim Publikum

    Museumstag im Dorfmuseum in Gufidaun

    LPA - Beim gestrigen Internationalen Museumstag waren rund 40 Museen im ganzen Land kostenlos geöffnet und boten ein besonderes Programm, darunter die Schatztruhe der Erinnerungen, bei der rund 130 Objekte erfasst wurden. Besonderen Zuspruch fanden die Aktionen für Kinder und Familien. Die Museen wurden größtenteils von Einheimischen besucht. Die Besucherzahlen waren im Vergleich zum vergangenen Jahr leicht rückläufig, da am 12. Mai auch Muttertag gefeiert wurde.

  • Museen | 13.05.2013

    Vortrag „Madagaskar - Land der Lemuren“ im Naturmuseum

    Vortrag „Madagaskar - Land der Lemuren“ im Naturmuseum

    LPA - Über die besondere Tier und Pflanzenwelt der afrikanischen Insel Madagaskar und ihre Bedrohung durch den Menschen berichtet Leo Unterholzer am Freitag, 17. Mai, im Naturmuseum Südtirol in Bozen in seinem Vortrag und Reisebericht „Madagaskar - Land der Lemuren“. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Museen | 10.05.2013

    Vorstellung der neuen Ausgaben der „Gredleriana“ und „Geo.Alp“

    LPA - Die neuen Bände der wissenschaftlichen Zeitschriften „Gredleriana“ und „Geo.Alp“ werden am Freitag, 17. Mai, im Naturmuseum in Bozen im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt. Sie enthalten die jüngsten Forschungsergebnisse zur Zoologie, Botanik und Geologie im Alpenraum.

  • Museen | 10.05.2013

    Bodenqualität und Artenvielfalt: Vorträge im Naturmuseum am 14. Mai

    Vorträge im Naturmuseum zu Bodenqualität und Artenvielfalt

    LPA - Welche Auswirkungen hat die Landwirtschaft auf die Luft-, Wasser- und Bodenqualität? Welche Rückschlüsse auf die Qualität verschiedener Lebensräume erlauben Bioindikatoren wie Heuschrecken und Grillen? Dies und mehr sind die Themen zweier italienischer Vorträge im Naturmuseumin Bozen am Dienstag, 14. Mai. Der Eintritt ist kostenlos.

Seitenanfang