News

  • Museen | 18.03.2013

    Erstmalige Forschungen zu fossilen Insektenspuren aus Südtirol

    Fossile Insektenspuren

    LPA - Zum ersten Mal werden in Südtirol fossile Spuren von Insekten erforscht. Im Rahmen eines Forschungsprojektes des Naturmuseum Südtirol in Bozen haben in den vergangenen drei Wochen renommierte Wissenschaftler aus Deutschland fossile Funde von Insekten- und Fraßspuren sowie Reptilien- und Dinosaurierabdrücke aus den Dolomiten genauer unter die Lupe genommen.

  • Museen | 15.03.2013

    Ab 22. März Ausstellung „Das Glück beim Händewaschen“ im Pharmaziemuseum Brixen

    LPA - Dem medizinisch-pharmazeutischen Aspekt der Hygiene ist die Ausstellung „Das Glück beim Händewaschen“ im Pharmaziemuseum in Brixen gewidmet. Sie wird am Freitag, 22. März, von Landesrätin Sabina Kasslatter Mur eröffnet und ist Teil des Ausstellungsprojektes „Hygieia – Kulturgeschichte der Hygiene“, das im Rahmen des Jahres des Museumsobjektes 2013 organisiert wird.

  • Museen | 14.03.2013

    Ausstellung „Tierische Nachbarn. Ratte, Floh, Laus" wird am 22. März eröffnet

    LPA - Die Ausstellung „Tierische Nachbarn. Ratte, Floh, Laus" im Stadtmuseum Klausen beschäftigt sich mit der Kulturgeschichte dieser aus hygienischer Sicht bedenklichen Tiere. Sie wird am Freitag, 22. März von Landesrätin Sabina Kasslatter Mur eröffnet und ist Teil des Ausstellungsprojektes „Hygieia - Kulturgeschichte der Hygiene", das im Rahmen des Jahres des Museumsobjektes 2013 organisiert wird.

  • Museen | 14.03.2013

    „Hygieia - Eine saubere Sache" - Ausstellungseröffnung am 22. März im Frauenmuseum

    LPA - „Hygieia - Eine saubere Sache" ist der Titel einer Sonderausstellung im Frauenmuseum Meran, die am Freitag, 22. März, eröffnet wird. Sie beschäftigt sich mit der Körper-Hygiene im Tiroler Raum von 1800 bis 2013 und ist Teil des Ausstellungsprojektes „Hygieia - Kulturgeschichte der Hygiene", das im Rahmen des Jahres des Museumsobjektes 2013 organisiert wird.

  • Museen | 13.03.2013

    Bunker Mooseum startet mit 15. März ins Jahr des Museumsobjektes

    Bunker Mooseum startet mit 15. März ins Jahr des Museumsobjektes 2013

    LPA - Das Bunker Mooseum in Moos in Passeier startet in das Jahr des Museumsobjektes 2013 zum Thema „1000+1 Dinge erzählen Geschichte". Zwei Aktionen werden die Aufmerksamkeit auf besondere Objekte in den museumseigenen Sammlungen lenken. Das Museum ist ab Freitag, 15. März, nach der Winterpause wieder zugänglich.

  • Museen | 13.03.2013

    "Mein liebstes Ding" im "MuseumPasseier - Andreas Hofer"

    Das MuseumPasseier beteiligt sich mit der Aktion "Mein liebstes Ding" am Jahr des Museumsobjekts 2013

    LPA - Auch das MuseumPasseier, das am kommenden Freitag nach der Winterpause wieder seine Tore öffnet, beteiligt sich am Jahr des Museumsobjektes 2013. Ab 15. März empfängt es die Besuchenden mit der Dauerausstellung "Helden & Hofer", der Sonderausstellung "Abenteuer Jaufenstraße", dem Freilichtbereich zu den Passeirer Bergbauernhöfen und der Aktion "Mein liebstes Ding".

  • Museen | 12.03.2013

    „Ein Jahr rund um den Samowar“ - Vortrag zu russischen Traditionen in Meran

    Der Samowar - Symbol für die russische Gastfreundschaft

    LPA - Ein Samowar ist eine ursprünglich russische Vorrichtung zum Kochen von Tee und Symbol für die russische Gastfreundschaft. Der Samowar ist eines der vielen Objekte deren Geschichte im Jahr des Museumsobjektes 2013 unter dem Motto „1000+1 Dinge erzählen Geschichte“ erzählt wird. Am Samstag, 16. März, stehen der Samowar sowie die russischen Traditionen und Bräuche bei einem Vortrag im Bürgersaal Meran im Mittelpunkt.

  • Museen | 11.03.2013

    „Das Brot der Knappen“: Vortrag im Kornkasten Steinhaus

    Getreidemaße im Kornkasten Steinhaus

    LPA - Welche Arbeiten mussten die Bauern beim Bergwerk in Prettau leisten, um die Knappen zu versorgen? Welche Rechte hatten die Knappen? Und: Was ist eigentlich die Raubmahd? Dies und mehr erklärt Rudolf Tasser, ehemaliger Direktor des Südtiroler Bergbaumuseums, in seinem Vortrag „Das Brot der Knappen“ am Donnerstag, 14. März im Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus. Der Eintritt ist frei.

  • Museen | 08.03.2013

    Vortrag "Eye on the tiger" am 14. März im Naturmuseum

    Esemplare di tigre siberiana

    LPA - Der Tiger, die größte aller Raubkatzen, ist heute vom Aussterben bedroht. Weltweit existieren nur noch 4.000 Exemplare. Ein Informationsabend des WWF Trentino-Südtirol informiert am Donnerstag, 14. März, im Naturmuseum Südtirol in Bozen über die Erhaltung des asiatischen Tigers und seines natürlichen Umfelds. Umrahmt wird die Veranstaltung von einer Bilder-Ausstellung Südtiroler und Trentiner Künstler zum Thema „Tiger“. Der Eintritt ist kostenlos.

  • Museen | 07.03.2013

    Vortrag zu den Braunbären in den Alpen im Naturmuseum am 13. März

    Esemplari di orso bruno

    LPA - Über das Leben der Bären in den Alpen, ihr Verhalten, ihre Lebensgewohnheiten und ihre Kommunikation informiert der Bärenforscher Carlo Frapporti am Mittwoch, 13. März, im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Der Vortrag findet in italienischer Sprache statt, der Eintritt ist kostenlos.

Seitenanfang