News

  • Museen | 17.11.2015

    Ausstellung "Wild, frei und mobil": Führungen für Familien im November

    Beeindruckende Bilder von Tieren in freier Wildbahn sind derzeit im Naturmuseum zu sehen./Foto Florian Schulz visionwildnis.com

    Das Leben und die Wanderungen der Wildtiere in Nordamerika und den Alpen sind noch bis Ende Jänner das Thema der Sonderausstellung "Wild, frei und mobil" im Naturmuseum Südtirol. Im November gibt es noch zwei Führungen, die speziell auf Familien mit Kindern abgestimmt sind.

  • Museen | 13.11.2015

    20. November: Vorstellung der Langen Nacht der Bozner Museen

    Am Freitag, 27. November, findet wieder die traditionelle Lange Nacht der Bozner Museen statt: Acht Bozner Museen bieten in den Abend- und Nachtstunden ein buntes Programm bei freiem Eintritt. Vorgestellt wird die Lange Nacht im Beisein von LR Florian Mussner am 20. November im Naturmuseum in Bozen.

  • Museen | 11.11.2015

    Schloss Wolfsthurn: Noch bis Sonntag offen

    Schloss Wolfsthurn bei Mareit und das darin beherbergte Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei können noch bis 15. November besichtigt werden (FOTO: LPA/Scatà)

    Bis kommenden Sonntag können Schloss Wolfsthurn bei Mareit und das darin beherbergte Südtiroler Landesmuseum für Jagd und Fischerei besichtigt werden. Dann beginnt die Winterpause.

  • Museen | 10.11.2015

    Nils Holgerson und die Wildgänse: Tischtheater für Kinder im Naturmuseum

    Bei einem Tischtheater, inspiriert vom Roman „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgerson mit den Wildgänsen“, können Kinder im Naturmuseum in Bozen das Leben und Wanderverhalten der Wildgänse kennenlernen

    Bei einem Tischtheater, inspiriert vom Roman „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgerson mit den Wildgänsen“, können Kinder im Naturmuseum in Bozen das Leben und Wanderverhalten der Wildgänse kennenlernen. Die Veranstaltung in italienischer Sprache findet am 14. November statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

  • Museen | 10.11.2015

    Wilde Tiere in Südtirol: Kidscience-Vortrag am 15. November im Naturmuseum

    Gämse (FOTO: Naturmuseum)

    Welche wilden Tiere gibt es in Südtirol und wo leben sie? Diese Fragen werden für Kinder zwischen sieben und 13 Jahren am 15. November bei einem Vortrag der Reihe „Kidscience“ im Naturmuseum Südtirol in Bozen beantwortet. Der Eintritt ist frei.

  • Museen | 09.11.2015

    Wenn Pflanzen Tiere fressen: KidScience-Vortrag am 14. November

    KidScience-Vortrag zu fleischfressenden Pflanzen (FOTO: Achmin Lückemeyer/Pixelio)

    Bestimmte Pflanzen schaffen es, Tiere zu fangen und sie zu verdauen. Wie das geht, erklärt der Experte Arnulf Melzer am 14. November 2015 bei einem Vortrag für Kinder der Reihe „Kidscience“ im Naturmuseum Südtirol in Bozen. Der Eintritt ist frei.

  • Museen | 06.11.2015

    Museumsshow „Ursus Ladinicus“ am 10. November

    Museumsshow am 10. November

    Fragen zum Eiszeitalter und die Conturinesbären gilt es bei der Museumsshow „Ursus Ladinicus“ zu beantworten. Die Show veranstaltet das Museum Ladin Ursus ladinicus zusammen mit der Mittelschule „Tita Alton“ von Stern am Dienstag, 10. November, im Kulturhaus von Stern.

  • Museen | 05.11.2015

    Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg noch bis Sonntag geöffnet

    Gelegenheit, vor dem Winter die Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg zu besuchen, gibt es noch bis zum 8. November (FOTO:LPA/Scatà)

    Das Südtiroler Bergbaumuseum – Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg ist noch bis einschließlich Sonntag, 8. November 2015 geöffnet. Im Dezember wird ein reduziertes Führungsprogramm geboten. Die Winterpause dauert bis 22. März 2016.

  • Museen | 05.11.2015

    Faszination Vulkane: KidScience-Vortrag im Naturmuseum am 8. November

    Faszination Vulkane: KidScience-Vortrag im Naturmuseum am 8. November

    Spannendes über Vulkane, erfahren Kinder am 8. November 2015 bei einem Vortrag, der im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Kidscience” im Naturmuseum in Bozen stattfindet. Der Eintritt ist frei.

  • Museen | 04.11.2015

    Vortrag für Kinder im Naturmuseum: Gefährliche Tiere

    Welche gefährlichen Tiere gibt es in Italien auf dem Land, im Meer und sogar in den Städten? Antworten auf diese Frage gibt es bei einem Vortrag für Kinder in italienischer Sprache, der am 7. November im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kidscience" im Naturmuseum stattfindet. Der Eintritt ist frei.

Seitenanfang