News

  • Museen | 24.09.2015

    Die Pilze Südtirols: Ausstellung im Naturmuseum eröffnet

    (v.l.n.r.): Vito Zingerle (Museumsdirektor), Francesco Bellù (wissenschaftlicher Leiter von Bresadola), Karin Dalla Torre (Abteilungsdirektorin), Renato Bonsignori (Präsident von Bresadola Bozen) und Petra Mair (Naturmuseum).

    Rund 600 Pilze in allen Formen und Farben, giftige, essbare, wohl- und übelriechende gibt es bei der 51. Ausgabe der Ausstellung „Die Pilze Südtirols“ des Mykologischen Vereins „Bresadola“ im Naturmuseum Südtirol zu sehen, die heute, 23. September, eröffnet wurde. Der Eintritt zur Pilzeschau ist frei. Alle Interessierten sind willkommen.

  • Museen | 23.09.2015

    Museumsarbeit als Friedensarbeit:Gesamttiroler Museumstag auf Schloss Tirol

    Wie können die Museen durch ihre Ausstellungs-, Vermittlungs- und Forschungsarbeit einen Beitrag zur Friedensarbeit in der Gesellschaft leisten? Um diese Frage dreht sich die Tagung der Museumsabteilungen der drei Länder Tirol, Südtirol und Trentino und des Euregio-Büros „Gesamttiroler Museumstag 2015“. Das Treffen der Museums- und Kulturleute findet am 28. September auf Schloss Tirol statt.

  • Museen | 23.09.2015

    Volkskundemuseum: Führung durch die Ausstellung „Höfe ohne Männer"

    Sonderausstellung „Höfe ohne Männer. Frauenalltag im Ersten Weltkrieg“ im Südtiroler Volkskundemuseum in Dietenheim (FOTO: Caroline Renzler)

    Was bedeutete der Erste Weltkrieg für die daheimgebliebenen Frauen im ländlichen Tirol? Dieser Frage geht die Sonderausstellung „Höfe ohne Männer. Frauenalltag im Ersten Weltkrieg“ im Südtiroler Volkskundemuseum nach. Am Sonntag, 27. September führt Kuratorin Brigitte Strauß durch die Ausstellung.

  • Museen | 22.09.2015

    BergbauWelt Ridnaun Schneeberg: Gletscherschau noch eine Woche lang offen

    Übeltalferner im Ridnauntal

    Seit rund hundert Jahren werden die Gletscher in Ridnaun von Wissenschaftlern unter die Lupe genommen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse werden in der Ausstellung „Die Gletscher in Ridnaun, gestern-heute-morgen“ in der Bergbauwelt Ridnaun Schneeberg vorgestellt, die noch bis 30. September zu sehen ist. Die Ausstellung veranschaulicht auch die Gesamtproblematik von Klimawandel und Gletscherschwund.

  • Museen | 22.09.2015

    Naturmuseum: Geführte Pilzwanderung in den Wäldern Südtirols

    Kegelhütiger Knollenblätterpilz (FOTO: Karl Kob)

    Eine Entdeckungsreise in freier Natur durch die Welt der Pilze bietet das Naturmuseum Südtirol am Samstag, 26. September. Der Mikrobiologe Eberhard Steiner führt durch die herbstlichen Wälder, erklärt die Bedeutung und Vielfalt der Pilze in Südtirol und gibt wichtige Tipps zum Sammeln und Bestimmen von Pilzen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

  • Museen | 21.09.2015

    Hexenpilz und Mutterkorn: Vortrag über Pilze im Naturmuseum

    Steinpilze (FOTO: Claudio Rossi)

    Über die wichtige Rolle von Pilzen für Menschen spricht am Freitag, 25. September 2015 Eberhard Steiner bei seinem Vortrag „Hexenpilz und Mutterkorn – Pilze in Kulturgeschichte, Mythologie und Medizin“ im Naturmuseum in Bozen. Der Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.

  • Museen | 18.09.2015

    Große Pilzeausstellung im Naturmuseum: Eröffnung am 24. September

    Über 600 Pilzarten, ihr Aussehen, ihr Geruch sowie die Unterschiede zwischen giftigen und essbaren Pilzen stehen im Mittelpunkt der 51. Ausgabe der Sonderschau „Die Pilze Südtirols“ im Naturmuseum in Bozen. Sie wird mit der Bozner Ortsgruppe des Mykologischen Vereins „Bresadola“ organisiert und am Donnerstag, 24. September eröffnet. Zu sehen ist sie vom 25. bis 28. September. Der Eintritt

  • Museen | 17.09.2015

    Wo drückte damals der Schuh? - Archäologisches Erlebnis-Wochenende

    Ötzischuh-Rekonstruktion von Rolf Barth

    Bereits zum 13. Mal lädt das Archäologiemuseum am 19. und 20. September Erwachsene und Kinder zu „Archäologie zum Anfassen“ auf den Bozner Talferwiesen ein. Im Jahr der Sonderschau zur Gletscherarchäologie stehen Techniken der Schuhherstellung im Wandel der Zeit und Schuhe aus verschiedenen Epochen im Zentrum des archäologischen Erlebnis-Wochenendes. Es gibt freien Eintritt ins Archäologiemuseum.

  • Museen | 17.09.2015

    Zwei Kraxenmuseen für die Abteilung Museen

    Luis Seiwald übergibt Abteilungsdirektorin Karin Dalla Torre die Kraxenmuseen

    Die kleinsten tragbaren Museen Südtirols wurden im Jahr 2013 vom Künstlerduo Art Brothers Kraxentrouga, Luis Seiwald (Gsies) und Armin Mutschlechner (Mühlbach), gebaut. Nun wurden sie der Landesabteilung Museen übergeben.

  • Museen | 17.09.2015

    Museum Ladin: Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs am Col di Lana

    Col di Lana

    Wer an den Schauplätzen des Ersten Weltkriegs interessiert ist, kann am Samstag, 19. September, an einer Wanderung auf den Col di Lana teilnehmen. Die Wanderung wird vom Museum Ladin Ciastel de Tor und vom Verein Lia da Munt Ladinia organisiert.

Seitenanfang