News

Museen | 11.02.2016 | 15:44

Naturmuseum: Mineralien-Workshop am 20. Februar

Was sind Mineralien? Wie bilden sie sich? Und wozu dienen sie? Antworten auf diese Frage erhalten Kinder von sieben bis zehn Jahren bei dem Workshop "Alla scoperta dei minerali". Der Workshop in italienischer Sprache findet am 20. Februar im Naturmuseum Südtirol in Bozen statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zu einem Mineralien-Workshop in italienischer Sprache lädt das Naturmuseum am 20. Februar Kinder von sieben bis zehn Jahren - Foto: Naturmuseum SüdtirolZu einem Mineralien-Workshop in italienischer Sprache lädt das Naturmuseum am 20. Februar Kinder von sieben bis zehn Jahren - Foto: Naturmuseum Südtirol

Einen Workshop in italienischer Sprache für Kinder von sieben bis zehn Jahren zum Thema Mineralien organisiert das Naturmuseum Südtirol in Bozen am 20. Februar 2016. Wer daran teilnimmt, erfährt Interessantes über die vielen, verschiedenen und derzeit bekannten Mineralien; er lernt, wie sich Mineralien in der Natur bilden und wozu sie dienen. Zudem erhalten die Kinder wertvolle Tipps für die eigene Sammlung, zur Bestimmung der Mineralien und zu deren Inventarisierung.

Der Workshop "Alla scoperta dei minerali" findet im Naturmuseum Südtirol in Bozen, Bindergasse 1, am 20. Februar von 15 bis 16.30 Uhr statt. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0471 412964 (Di-Fr, 10 – 18 Uhr) ist erforderlich. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Informationen
Naturmuseum Südtirol, Bindergasse 1, Bozen, Tel.: 0471 412964, www.naturmuseum.it 
Südtiroler Museumsportal www.museen-suedtirol.it

(jw)

  1. Alles über Mineralien erfahren Grundschulkinder bei einem italienischen Workshop im Naturmuseum - Foto: Naturmuseum Südtirol [JPG 12 KB]

Seitenanfang