News

Museen | 05.07.2016 | 14:59

Museum Ladin Ursus ladinicus: alles zum Höhlenbären für Groß und Klein

Führungen für Erwachsene durch das Museum Ladin Ursus ladinicus in St. Kassian und ein spezielles Angebot für Kinder gibt es jeden Freitagvormittag im Sommer.

Führung für Erwachsene und Kinder durch das Museum ladin Ursus ladinicus werden jeden Freitag angeboten. Foto: Museum ladinFührung für Erwachsene und Kinder durch das Museum ladin Ursus ladinicus werden jeden Freitag angeboten. Foto: Museum ladin

Er lebte vor 40.000 Jahren in den Dolomiten, war ein reiner Pflanzenfresser aber groß wie ein Grizzlybär. Die Reste des Ursus ladinicus und zwar die originalen Knochen, Zähne und Schädel wurden vor 24 Jahren in der Conturines-Höhle gefunden und sind seit dem Jahr 2011 im eigens dafür errichteten Museum Ladin Ursus ladinicus in Sankt Kassian im Gadertal ausgestellt.

Spezielle Führungen für Erwachsene und für Kinder gibt es im Bärenmuseum im Sommer an jedem Freitag und zwar ab kommenden Freitag, 8. Juli bis einschließlich Freitag, 2. September, von 9 bis 10.30 Uhr.

Ein Paläontologe führt die Erwachsenen dabei durch das Museum, während gleichzeitig die Kinder von fünf bis zwölf Jahren an einer Kreativwerkstatt mit Museumsführung zum Thema Höhlenbären teilnehmen können.

Die Kosten für die Teilnahme betragen 10 Euro für Erwachsene (Eintrittskarte ins Museum inbegriffen) und 5 Euro für Kinder. Voranmeldung im Museum Ladin unter der Telefonnummer 0474 524020.

Weitere Informationen erteilt das Museum Ladin Ćiastel de Tor, Schloss Thurn, Torstraße 65, 39030 St. Martin in Thurn, Tel. 0474 524020 oder finden sich im Internet unter www.museumladin.it oder www.museen-suedtirol.it.

(LPA)

  1. Nachbildung eines Ursus ladinicus. Foto: Museum Ladin Ursus ladinicus [JPG 23 KB]

Seitenanfang