News

Museen | 11.08.2016 | 11:32

Schloss Tirol: Mittelalterliches Fest am 14. August

Einen Tag ganz im Zeichen des Mittelalters können die Besucher von Schloss Tirol am Sonntag, 14. August, erleben.

Köche entführen mit mittelalterlichen Rezepten in vergangene GeschmacksweltenKöche entführen mit mittelalterlichen Rezepten in vergangene Geschmackswelten

Am Sonntag, 14. August, öffnen sich um 10 Uhr die Tore von Schloss Tirol in Dorf Tirol zum mittelalterlichen Fest, das bis 18 Uhr dauert.

In regelmäßigen Abschnitten werden für die Besucher Szenen aus dem mittelalterlichen Leben aufgeführt: Einige Kriegsknechte bewachen das Tor, ein Ritter rüstet sich zum Kampf, ein Koch bereitet mit einer Magd die Suppe für die Kriegsknechte zu, ein Schmied arbeitet an einem Kettenhemd, eine Wunderheilerin gewährt Einblick in ihre Welt der Tinkturen und Essenzen, eine Schneiderin flickt ein Unterkleid und ein Münzpräger prägt Berner, Vierer und Kreuzer. Nicht fehlen dürfen mittelalterliche Schaukämpfe. Die „Gesellschaft des Elefanten" führt diese in originalgetreu angefertigten Rüstungen vor. Außerdem wird ein Falkner mit einem Falken im Burghof anwesend sein und zur Flugshow ins Falken-Pflegezentrum unterhalb Schloss Tirol einladen. Auf der Vorburg von Schloss Tirol entführt der Schlosswirt Edl mit Speisen nach mittelalterlichen Rezepten in vergangene Geschmackswelten. Musik aus dem Mittelalter und der Renaissance spielt das Ensemble „Hortus Musice" auf.

Alle Interessierten sind zum Mittelalterlichen Fest auf Schloss Tirol eingeladen. Der Eintritt zum Fest und ins Museum ist am Sonntag, 14. August 2015, frei.

 

(SAN)

  1. Auch Schaukämpfe werden geboten [JPG 92 KB]

Seitenanfang