News

Museen | 25.08.2016 | 16:04

Am 19. September: 25 Jahre Ötzi

Am 19. September 2016 jährt sich die Auffindung des Mannes aus dem Eis zum 25. Mal. Dazu gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die am 1. September vorgestellt

Die in der ganzen Welt bekannte Rekonstruktion des Ötzi (FOTO: © Südtiroler Archäologiemuseum/Kennis/A.Ochsenreiter)Die in der ganzen Welt bekannte Rekonstruktion des Ötzi (FOTO: © Südtiroler Archäologiemuseum/Kennis/A.Ochsenreiter)

Am 19. September 2016 jährt sich die Auffindung des Mannes aus dem Eis zum 25. Mal. Aus diesem Anlass laden die drei Südtiroler „Ötzi“-Institutionen, das Südtiroler Archäologiemuseum, das EURAC-Institut für Mumien und den Iceman sowie der Tourismusverein Schnalstal mit dem Archeoparc zu mehreren Veranstaltungen rund um die 5000 Jahre alte, außerordentlich gut erhaltene Eismumie ein. Museenlandesrat Florian Mussner, die Direktorin der Landesabteilung Museen und des Betriebs Landesmuseen Karin Dalla Torre, der Bürgermeister der Gemeinde Schnals Karl Josef Rainer, die Direktorin des Südtiroler Archäologiemuseums Angelika Fleckinger und der Leiter des EURAC-Instituts für Mumien und den Iceman Albert Zink erklären die Details zu den Veranstaltungen.

Vorgestellt werden die Veranstaltungen

am Donnerstag, 1. September 2016, um 10:30 Uhr

im Pressesaal, im Palais Widmann,

Silvius-Magnago-Platz 1, in Bozen.

(SAN)

Seitenanfang